Artech - The Pockwood, Corp. Health.Sales.Consultants

search / suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Artech




Therapiegerät I medical ion 45
artech energybox

Prof. Dr. Dr. A. Varga:" Die neue Technologie in der artech energybox ion 45 ist, Luftionen mit Niederspannung zu erzeugen, wobei keine schädlichen Nebenprodukte wie z.B. Stickoxide oder Ozon entstehen können.
Bei Behandlungen mit Luftionen haben die negativen gegenüber positiven Ionen einen klaren Vorteil, da Sauerstoff eigentlich ein zweimal ionisiertes, also negatives Ion ist (diradikal)."

Das Wohlbefinden und die Gesundheit sind von den Elektronenzuständen des Sauerstoffes und des Stickstoffes abhängig, da sämtliche biologischen Prozesse energie- und informationsgebunden sind.

Ionen sind natürliche Bestandteile unserer Atemluft und stehen im direkten Zusammenhang mit der Sauerstoffverwertung im Körper.
In der freien Natur existiert die gleiche Menge an positiver und negativer Elektrizität, d.h.Atome und Moleküle tragen im neutralenZustand die gleiche Menge an positiver und negativer Elektrizität.
Dieses Gleichgewicht kann durch Abspaltung (positiver Rest) oder Ablagerung (negativer Überschuss) einer oder mehrerer Elementarladungen (Elektronen) gestört werden.
Atome und Moleküle, die auf diese Weise Ihre elektrische Neutralizät verloren haben, werden als "Ionen" bezeichnet. Es gibt aus diesem Grund positive und negative Luftionen.
Sinkt der natürliche Anteil der Negativ-Ionen stark ab, ist der Organismus nicht mehr in der Lage, den durch die Atmung zur Verfügung gestellten Ssuerstoff optimal zu verwerten.

Therapeutische Zwecke basieren auf der Tatsache, dass ionisierter Sauerstoff aus der Luft (21%) besser resorbiert wird, da die elektrisch aufgeladenen Sauerstoffmoleküle leichter an der Schleimhaut im Atemtrakt kleben bleiben und schneller diffundieren.
Somit wird der Sauerstoffanteil im Blut erhöht und die Zellen besser versorgt. Mit negativ ionisierter Luft kann der Sauerstoffanteil im Blut optimiert werden. Die Strömung negativ ionisierter Atemluft (21% Sauerstoff, 78% Stickstoff) aus unserer "artech energybox ion 45" bildet einen feinen Reizstrom, hierdurch wird die "eingeschlafene" Schleimhaut des Atemtraktes aktiviert und der Sauerstofftransport sowie die Resorption verbessert.

Klinische Versuche haben gezeigt, dass Luftionen in einem beträchtlichen Maße:

- die dynamische Arbeitsleistung und   die  Konzentrationsfähigkeit erhöhen
- entspannend, entkrampfend und   beruhigend wirken sowie das   Immunsystem stärken
- die Atemluft reinigen, bakterizid und   fungistatisch wirken
- den ph-Wert des Blutes ansteigen   lassen
- eine positive Auswirkung bei   Atemwegserkrankungen wie Astma,   Bronchitis, Nasen- und   Nebenhöhlenerkrankungen haben
- die Sauerstoffaufnahme bei der   Atmung erhöhen
- die Ausschüttungen von Kon-   zentrationen des Neuro-
  Hormones Serotonin in Grenzen    halten
- Nerven-, Drüsen-, Atemwegsaktivität
  und das Zellwachstum günstig
  beeinflussen können              
- eine günstige Wirkung bei hohem
  Blutdruck, Kopfschmerzen,              
  Migräne, Tinnitus und allgemeiner
  Erschöpfung zeigen können           
     (Quelle: Prof. Dr. Dr. A. Varga)

Weitere Fachinformationen senden wir gern zu. Ebenso gern informieren wir Sie persönlich in
Ihrer Praxis!
Die Kombinationstherapie:
medical ion 45 und Cellusana

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü